Institutsambulanz
 

Kosten und Kostenübernahme der Psychotherapie

Die Fakip Institutsambulanz ist von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) für die Durchführung von Psychotherapie (Verhaltentherapie) bei Kindern und Jugendlichen ermächtigt. Die Kosten für Psychotherapie werden in der Regel auf Antrag von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Die ersten fünf Sitzungen können nach Einlesen der Krankenkassenkarte des Kindes/Jugendlichen abgerechnet werden. Sie dienen dem gegenseitigem Kennenlernen und dem Überprüfen der Indikation für eine Behandlung. Danach wird der Therapeut oder die Therapeutin mit Ihnen zusammen einen Antrag auf Psychotherapie bei Ihrer Kasse stellen. Es kann dabei eine Kurzzeitherapie oder eine Langzeittherpie beantragt werden.

Privatpatienten können beim Fakip von einem approbiertem Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten oder einer approbierten Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin behandelt werden. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer privaten Krankenkasse, welche Konditionen für Psychotherapie Ihr Vertrag enthält.

contlinie logo-cb-hl logo-cb lupe-hl lupe navlinie noie pf-gb-frterm-hl pf-gb-frterm pf-gb-koterm-hl pf-gb-koterm pf-o-anf-hl pf-o-anf pf-o-ktk-hl pf-o-ktk pfeil-gb-hl pfeil-gb pfeil-sgb-hl pfeil-sgb pfeil-so-hl pfeil-so pfeil-top-hl pfeil-top switch-aktermine-hl switch-aktermine switch-frtermine-hl switch-frtermine switch-hl switch-to-ins-hl switch-to-ins switch switch2-hl switch2 teasertxt-ausb-hl teasertxt-ambul-hl